Bewerbungsfrist: 15.07.2018 http://karriere.caritas-altenhilfe.de/7ALQ9

Fachkraft

Ausbildung in der Altenpflege bei der Caritas

Ob direkt nach der Schule oder später im Leben: Eine Ausbildung in der Altenpflege ist in jedem Alter sinnvoll, wenn Sie den Wunsch danach haben.

Die Tätigkeit in der Pflege ist viel mehr als ein Job. Sie ist ein Beruf im wahrsten Sinne des Wortes. Die Wurzel des Begriffs liegt in der Berufung. Pflege, ein Traumberuf? Menschen zu pflegen ist vielen ein tiefes Bedürfnis. Sie fühlen es. Sie wollen es. Gleichzeitig hat der Beruf auch weniger traumhafte Seiten - körperlich wie emotional. Pflege kann eben nicht jeder.

Die Ausbildung bei uns ist vielseitig und gibt Ihnen viele Möglichkeiten, Ihre Stärken zu entdecken.  Rechnen Sie mit fachlich interessanten und sinnhaften Aufgaben - und mit der Dankbarkeit von Menschen, denen es durch Ihre Arbeit besser geht.

Ihre Aufgaben

  • Mit Freude Menschen begegnen
  • Im Klassenverbund an der Edith-Stein-Schule lernen, was das Zeug hält
  • Zuverlässig, neugierig und aufmerksam der Praxisanleitung folgen
  • Die Zukunft des Gesundheitswesens sein

    Wir erwarten

    • Sie mit einer festen Ansprechpartnerin, die für Sie da ist
    • Sie mit einer durchdachten Zusammenarbeit mit der Edith-Stein-Schule für Altenpflege
    • Sie in der Caritas-Familie mit Sozialstationen, Seniorenheimen, Krankenhäusern, in der Tagespflege und in Wohngemeinschaften für Menschen mit Demenz
    • Sie mit besten Chancen für die Übernahme
    • Sie mit erprobten Strukturen, Rückhalt und einem Lächeln

      Wir bieten

      • Den Grundstein für vielseitige berufliche Perspektiven
      • Lehrer und Praxisanleiter mit Interesse am Erfolg Ihrer Ausbildung
      • Einsatz in Wohnortnähe durch 29 Standorte im Großraum Berlin
      • Praktika zum Reinschnuppern, um sicher zu sein, dass die Ausbildung das Richtige für Sie ist
      • Tarifliche Vergütung gemäß den AVR (Caritas)
      • Von Anfang an: 5,25% des Bruttogehaltes als Einzahlung des Arbeitgebers in eine betriebliche Altersvorsorge (KZVK)
      • Jahressonderzahlung, Zeitzuschlag und 30 Urlaubstage
      • Besinnungstage zur Reflexion, zur Begegnung und zur Beschäftigung mit dem Glauben sind möglich
      • Mitwirkung in der Schule, in der Einrichtung und unserem Azubi-Blog

        Weitere Angaben

        Sie müssen keiner Religion angehören, um bei uns eine Ausbildung zu machen. Wichtig ist uns, dass Sie unsere Werte mittragen.

        Falls Sie die Zeit bis zum Ausbildungsbeginn am 1. Oktober überbrücken möchten, können Sie ein Praktikum in einer unserer Einrichtungen machen oder als Pflegehelfer/in vorab bereits unsere Abläufe, Strukturen und Ihre künftigen Kollegen kennenlernen.

        Wer etwas länger Zeit hat, schnuppert in die Aufgabenfelder bei einem Freiwilligen Sozialen Jahr (FSJ) intensiver rein - insbesondere für Schulabgänger geeignet.

        Sie sollten einen MSA oder die erweiterte Berufsbildungsreife oder Berufsbildungsreife in Verbindung mit einer mindestens zweijährigen abgeschlossenen Berufsausbildung mitbringen. Sollten Sie unsicher sein, ob Ihr Schulabschluss den Anforderungen entspricht, rufen Sie uns einfach an. Gemeinsam überprüfen wir Ihre Möglichkeiten.

        Lernen Sie einige unserer Azubis kennen! blog.caritas-pflegeazubi.de

        Und jetzt: Einfach online bewerben! Formular ausfüllen und Lebenslauf anhängen. Wir freuen uns!

        Arbeitsfeld 1

        • Alte Menschen, Pflege

        Funktion

        • Fachkraft

        Beschäftigungsart

        • Ausbildung

        Beschäftigungsdauer

        • befristet

        Beschäftigungsumfang

        • Vollzeit

        Weiterempfehlen