Bewerbungsfrist: 30.12.2018 http://karriere.caritas-altenhilfe.de/5P5M3

Nicht-Fachkraft

Pflegehilfskraft für Caritas-Sozialstation in Zehlendorf

Einspringen, da sein, gelassen den Alltag bewältigen? Die Caritas-Sozialstation Zehlendorf-Steglitz ist ein Ort, an dem Ihre Tatkraft geschätzt wird und das Wort "Hilfskraft" die Ergänzung zu "Fachkraft" ist: Nur zusammen kann es klappen. Mein Name ist Albrecht Bechmann. Ich bin der Pflegedienstleiter und sorge dafür, dass Sie haben, was Sie brauchen, um gut arbeiten zu können. Ich bin jederzeit ansprechbar - fachlich und menschlich.

Ob mit dem Auto oder dem Elektro-Fahrrad: Wir besuchen unsere Kunden einfach gern. Unsere Station ist ein ehemaliges Pfarrhaus inmitten von Villen, Ein- und Mehrfamilienhäusern. Der gute Kontakt zur Gemeinde sowie zur Kita in der Nähe ermöglicht gemeinsame Feste und ein angenehmes Miteinander.

Der Umgang im Haus ist sehr kollegial und ehrlich. Die Kollegen helfen einander, geben Tipps und sorgen dafür, dass alles läuft. Sie verlassen sich aufeinander - und ich mich auf sie. Wichtig sind mir dabei klare Rückmeldungen, so dass sie wissen, woran sie sind.

Wir freuen uns alle darauf, Sie kennenzulernen!

Ihre Aufgaben

  • Souverän unsere Kunden pflegen und betreuen
  • Gelassen mit wechselnden Situationen umgehen
  • Entscheiden, was zu tun ist
  • Sich auf Augenhöhe mit den Pflegefachkräften austauschen
  • Mit Freude Menschen begegnen

Wir erwarten

  • Sie mit einem Lächeln
  • Sie mit bis zu 5 Tagen praktischer Einweisung in die Abläufe
  • Sie mit Begleitung in den ersten Monaten, bis Sie sich sicher fühlen
  • Sie mit abwechslungsreichen Aufgaben
  • Sie als hilfsbereites Team

Wir bieten

  • Unser Vertrauen und einen unbefristeten Arbeitsvertrag Pflegehelfer/in
  • Tarifliche Vergütung gemäß den AVR (Caritas)
  • Stufensteigerung, so dass sich Ihre langjährige Mitarbeit lohnt.
  • 5,5% des Bruttogehaltes als Einzahlung des Arbeitgebers in eine betriebliche Altersvorsorge (KZVK)
  • Jahressonderzahlung, Leistungszulage
  • 30 Urlaubstage sowie Zusatzurlaub als Ausgleich für Schichtdienste
  • Fahren in modernen Dienstwagen mit Sitzheizung und Navi
  • Führerscheinfreier Fahrspaß auf Elektrofahrrädern
  • Fahrsicherheitstraining
  • 3 Besinnungstage im Jahr zur Reflexion, zur Begegnung und zur Beschäftigung mit dem Glauben
  • Berufsbekleidung (Weste, Shirts, Tasche oder Rucksack) inklusive Reinigungszuschuss
  • Eine digitale Tourenplanung. Sie haben alle Kundendaten auf einem Handy dabei und sind papierfrei unterwegs
  • Eine vereinfachte Pflegedokumentation, die Ihnen einen schnellen Überblick verschafft
  • Sicherheit und Entlastung durch Ansprechpartner im Team und die Unterstützung von Kollegen in einer Pflegerufzentrale rund um die Uhr.

Weitere Angaben

Innerhalb der Caritas Altenhilfe gibt es für Pflegehilfskräfte Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten, beispielsweise mit einer gerontopsychiatrischen Zusatzqualifikation oder einer Ausbildung zur Pflegefachkraft.

Bitte bringen Sie Ihre Wünsche zu Ihren Wochenstunden und Dienstzeiten mit in unser Kennenlern-Gespräch.

Sie müssen keiner Religion angehören, um bei uns zu arbeiten. Wichtig ist uns, dass Sie unsere Werte mittragen.

Unsicher, ob ein Neuanfang das Richtige ist? Probieren Sie es aus! Verbringen Sie einen Tag mit uns und erleben Sie die Arbeitsatmosphäre.

Vielleicht wollen Sie auch ganz neu in den Pflegeberuf starten? Dann informieren Sie sich über die Aufgaben einer Pflegehilfskraft.

In der ambulanten Pflege ist eine Basisqualifikation in der Pflege notwendig. Finden Sie Adressen für eine Basisqualifikation für mehr Sicherheit in der pflegerischen Versorgung älterer Menschen. Ein Orientierungspraktikum können Sie gerne bei uns machen. Schreiben Sie dies ggf. bitte in Ihre Bewerbung.

Und jetzt: Einfach online bewerben! Formular ausfüllen und optional Lebenslauf anhängen. Wir freuen uns!

Arbeitsfeld 1

  • Alte Menschen, Pflege

Funktion

  • Nicht-Fachkraft

Beschäftigungsdauer

  • unbefristet

Beschäftigungsumfang

  • Teilzeit
  • Vollzeit

Weiterempfehlen