Bewerbungsfrist: 12.08.2018 http://karriere.caritas-altenhilfe.de/DPJ83

Nicht-Fachkraft

Pflegehilfskraft in einer Wohngemeinschaft in Berlin-Pankow

Menschen mit Demenz brauchen Menschen, die wissen, dass sie in ihrer ganz eigenen Welt leben. Wenn Sie Pflegekraft sind und es spannend finden, sich hinein zu denken in diese Welten und Freude daran haben, Menschen im Alltag gut gelaunt so zu helfen und zu pflegen, dass sie zufrieden ihren Tag verleben - dann sind Sie bei uns richtig.

Sie arbeiten in drei Schichten in einer gemütlichen Wohngemeinschaft im Pankower Norden. Bei den Mahlzeiten helfen Sie den Bewohnern ebenso wie bei der Körperpflege. Sie übernehmen den Einkauf, die Wäsche sowie die Reinigung der Räume und sorgen für Abwechslung und Aktivität im Laufe des Tages, wie Spiele und Gedächtnistraining.

Bei alledem geht es immer um die Frage: "Was will mir der Bewohner mitteilen? Will ich als Pflegekraft etwas durchsetzen, was ich für richtig halte - oder habe ich zugehört und verstanden, was der Bewohner braucht?" Bitte bewerben Sie sich, wenn Sie sich für demenzielle Erkrankungen interessieren, es Ihnen leicht fällt, flexibel umzudenken, Ideen zu haben und kommunikationsstark zu sein.

Erfahrung und eine geriatrische oder gerontopsychiatrische Zusatzausbildung werden Ihnen helfen, zurechtzukommen.

 

Ihre Aufgaben

  • Das alltägliche Wohlbefinden Ihrer Bewohnerinnen und Bewohner in den Blick nehmen
  • Entscheiden, was zu tun ist
  • Ideen einbringen für die bestmögliche Pflege und Betreuung
  • Auf Augenhöhe mit den Pflegefachkräften die Bewohner versorgen
  • Mit Freude Menschen begegnen

Wir erwarten

  • Sie mit einem Lächeln
  • Sie mit 3 Tagen praktischer Einweisung in die Abläufe
  • Sie mit Begleitung in den ersten Monaten, bis Sie sich sicher fühlen
  • Sie als hilfsbereites Team

Wir bieten

  • Unser Vertrauen und einen unbefristeten Arbeitsvertrag
  • Tarifliche Vergütung gemäß den AVR (Caritas)
  • Stufensteigerung, so dass sich Ihre langjährige Mitarbeit lohnt
  • 5,25% des Bruttogehaltes als Einzahlung des Arbeitgebers in eine betriebliche Altersvorsorge (KZVK)
  • Jahressonderzahlung, Leistungszulage
  • 30 Urlaubstage sowie Zusatzurlaub als Ausgleich für Schichtdienste
  • 3 Besinnungstage im Jahr zur Reflexion, zur Begegnung und zur Beschäftigung mit dem Glauben
  • Eine vereinfachte Pflegedokumentation für mehr Überblick
  • Sicherheit und Entlastung durch Ansprechpartner im Team und die Unterstützung von Kollegen in einer Pflegerufzentrale rund um die Uhr.

Weitere Angaben

Innerhalb der Caritas Altenhilfe gibt es Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten z. B. mit einer Ausbildung zur Pflegefachkraft.

Bitte bringen Sie Ihre Wünsche zu Ihren Wochenstunden mit in unser Kennenlern-Gespräch.

Sie müssen keiner Religion angehören, um bei uns zu arbeiten. Wichtig ist uns, dass sie unsere Werte mittragen.

Unsicher, ob ein Neuanfang das Richtige ist? Probieren Sie es aus! Verbringen Sie einen Tag mit uns und erleben Sie die Arbeitsatmosphäre.

Vielleicht wollen Sie auch ganz neu in den Pflegeberuf starten? Dann informieren Sie sich über die Aufgaben einer Pflegehilfskraft.

In der ambulanten Pflege ist eine Basisqualifikation in der Pflege notwendig. Finden Sie Adressen für eine Basisqualifikation für mehr Sicherheit in der pflegerischen Versorgung älterer Menschen. Ein Orientierungspraktikum können Sie gerne bei uns machen. Schreiben Sie dies ggf. bitte in Ihre Bewerbung.

Und jetzt: Einfach online bewerben! Formular ausfüllen und optional Lebenslauf anhängen. Wir freuen uns!

Arbeitsfeld 1

  • Alte Menschen, Pflege

Funktion

  • Nicht-Fachkraft

Beschäftigungsdauer

  • unbefristet

Beschäftigungsumfang

  • Teilzeit

Weiterempfehlen